02 Projekt "Mehr Sonnendächer für Roßdorf" - es wird konkreter

Seit dem 1. Dezember 2016 hat das Projekt einen Namen und ein Logo



Ein Name und Logo müssen her

Als erstes waren ein Projektname und ein Logo zu finden. Der Begriff "Sonnendach" schien uns gut geeignet und wir wollten mehr davon in Roßdorf. Und der Logoentwurf mit Text in gelber Farbe verbindet sich leicht mit der Sonne, der Hintergrund leicht mit Photovoltaik. Der Vorstand war einverstanden.


Eine Präsentation entsteht

Die Ausarbeitung der Präsentation hat dann mit allen Recherchen, Gliederung, Design und Abstimmungen im Vorstand fast drei Wochen gedauert. Dabei wurde uns immer mehr bewusst, dass es eine der besten Aktionen von REG.eV werden könnte. Das Ziel von ca. 100 kWp mehr Photovoltaik wäre mit 10 bis 30 teilnehmenden Hausbesitzern zu erreichen.



Ein Termin für eine Informations-veranstaltung wird gefunden

Erst gegen Ende war ein Termin für eine Informationsveranstaltung festlegbar. Es sollte der Saal des Elisabeth-Hauses sein. Den frühest möglichen Termin am 20. Jan. 2017 haben wir dann auf der Vorstandssitzung am 13.12.2016 beschlossen.


Vorankündigung im Roßdörfer Anzeiger (RAZ)

Mit der Terminfestlegung konnte dann noch im amtlichen Mitteilungsblatt der Gemeinde Roßdorf eine Vorankündigung zur Informationsveranstaltung formuliert werden, die noch 2016 am 22. Dezember vor den Betriebsferien des RAZ veröffentlicht wurde.