Runder Tisch Energie: Thema 5 RADVERKEHRSKONZEPT FÜR ROßDORF


Der Fahrradverkehr in Roßdorf hat zwei verschiedene Klientel zu bedienen:

  1. den innerörtlichen Verkehr, der stark auf die Ortsmitte zentriert ist mit Rathaus, Kirche, Ärzten, Apotheke und Geschäften
  2. den überörtlichen Verkehr, der die Verkehrsbeziehungen zwischen den angrenzenden Orten über die Gemarkungen Roßdorf und Gundernhausen berücksichtigen muss.

Insbesondere für den innerörtlichen Fahrradverkehr ist kein Konzept vorhanden. Als Kommune mit rund 13.000 Einwohnern ist dies – auch aufgrund steigender Bedeutung des Radverkehrs zur Abmilderung des drohenden Verkehrskollapses – eine sinnvolle Aufgabe. Es ist sehr sinnvoll, ein Konzept zu entwickeln oder bei Bürgerbeteiligung entwickeln zu lassen.