Aufnahme in Warteleisten für Aktionen zur Sammelbestellung 2022 von Steckermodul-Geräten der bisher kooperierenden Vereine/Initiativen

Sie werden in Wartelisten für das Frühjahr 2022 aufgenommen!


Wichtiger Hinweis: Es werden nur Meldungen mit den Wohnorten angenommen, in denen Vereinen und Initiativen bereits aktiv sind: Darmstadt, Groß-Umstadt, Groß-Rohrheim mit Biblis und Bürstadt, Höchst i. Odw., Mühltal, Ober-Ramstadt, Roßdorf, Stockstadt mit Riedstadt, Biebesheim und Gernsheim.

Darmstadt hat ein eigenes Formular bei klimaentscheid-darmstadt.de.

Interessenten aus anderen Wohnorten können wir als Ehrenamtliche nicht bedienen. Sie können jedoch in Gemeinden im Umkreis von 15 km um Roßdorf eine eigene Solarinitiative mit Freiwilligen (ca. 1 Betreuer pro 5000 Einwohner) gründen und mit REG.eV kooperieren. Sie werden dann von REG.eV oder den anderen Initiativen für eine künftige eigenständige Arbeit anfangs unterstützt.


Bestandteile eines Steckermodul-Geräts (von rechts) mit Photovoltaik-Modul, Mikro-Wechselrichter, Betteri-Kupplung für Netzzuleitung und den Varianten Netzkabel mit Schuko- oder Wieland-Stecker, Einzelbilder: Bosswerk GmbH & Co. KG, Gesamtbild: REG.eV
Bestandteile eines Steckermodul-Geräts (von rechts) mit Photovoltaik-Modul, Mikro-Wechselrichter, Betteri-Kupplung für Netzzuleitung und den Varianten Netzkabel mit Schuko- oder Wieland-Stecker, Einzelbilder: Bosswerk GmbH & Co. KG, Gesamtbild: REG.eV

Steckermodule I-IX

 

Auf dem Roßdorfer Ortskernfest 2018 haben wir erstmals ein Steckermodul gezeigt. Dort konnte man sich in die Sammelbestell-Liste eintragen. In den folgenden drei Wochen wurde hier die Bestell-Möglichkeit eröffnet und in einer ersten Runde wurde eine Sammelbestellung über 72 Steckermodule abgewickelt. Nach nach 2018, 2019 und 2020  (über KLIO in Ober-Ramstadt) haben Sie auch 2021 hier eine Eintragungsmöglichkeit, um ein solches anmeldefreies Photovoltaik-Modul per Sammelbestellung zu einem sensationellen Preis zu erwerben. Wir arbeiten dabei mit Initiativen als Kooperationspartner zusammen.

 

Einen ersten Überblick zum Steckermodul VII-IX von 2021 können Sie sich über unseren Produktflyer 3.6 verschaffen. Ferner empfehlen wir Ihnen das Studium unserer Präsentation zu dem Thema. Die Präsentation und weitere Informationen finden sie auf unserer Projektseite. Hier erfahren Sie auch etwas über die Befestigungsmöglichkeiten sowie weitere wichtige Informationen. Für weitere Fragen wenden Sie sich an den jeweiligen Kooperationspartner.


Vormerkung für die Wartelisten-Meldung zum späteren Erwerb von Steckermodul-Geräten: Ihre Angaben werden - ggf. nach Klärung von Fragen - nach einer Übernahme in eine Bestell-Liste und Überschreiten der Mindest-Bestellmenge von 40 Stecker-Modulen als Rechnungsanschrift an die Firma Bosswerk GmbH & Co, KG in Nettetal maschinenlesbar weitergeleitet. Von dort erhalten Sie eine Rechnung. Wenn alle Besteller (mind. 40) ihre Rechnungen bezahlt haben, erfolgt der Versand zu zentralen Abholstellen vor Ort. Sie erhalten dazu eine Benachrichtigung von den Vereinen oder Initiativen, vorzugsweise per E-Mail.

 

Vor der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten erfolgt noch eine Rücksprache zu Anzahl der Geräte und zur sturmsicheren Befestigung, ggf. Kabellänge und Art des Netzsteckers, meist über einen Vor-Ort-Besuch. Wir rufen Sie für einen Termin an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hinweis für andere Wohnorte: Dieses Angebot gilt nur regional. Wenn Ihr Ort in der Auswahl nicht aufgeführt ist, können wir Sie leider nicht berücksichtigen (Darmstadt hat eigene Warteliste).

 

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden erkennen Sie an, dass Ihre Daten gemäß Datenschutz-Grundverordnung bei uns zum Zwecke der Weitergabe an den Lieferanten gespeichert und verarbeitet werden. Näheres regeln unsere Richtlinen zum Datenschutz. Die Übertragung der Daten erfolgt abhörsicher per https an unseren Provider JIMDO.