Umfrage zur Bedarfsermittlung von Energiekosten-Messgeräten im Haus-halt und für Steckermodul-Geräte


Hintergrund dieser Umfrage sind die bisherigen Sammelbestellungen für Steckermodul-Geräte, die ihren Strom in das Stromnetz einer Wohnung einspeisen. Die aktuelle Leistung und die bisher eingespeiste Strommenge in kWh kann man bei Bedarf mit einem Energiekosten-Messgerät ermitteln. Solch ein Gerät wird normalerweise benutzt, um den Stromverbrauch von Geräten zu messen, z.B. die größten "Stromfresser" im Haushalt. Dazu werden Sie zwischen Steckdose und Verbraucher gesteckt. Einige von den Geräten, die wir getestet haben, eignen sich zusätzlich für die umgekehrte Richtung. Mit dieser Umfrage wollen wir den Bedarf beider Zwecke für eine Sammelbestellung ermitteln. Wir bieten Ihnen folgende Auswahl an:

Brennenstuhl Primera-Line Energiemessgerät PM 231 E für 10,69 EUR plus anteilige Versandkosten (6,79 EUR/Anzahl Besteller)

(Strommessgerät mit erhöhtem Berührungsschutz, Energiekostengerät mit 2 individuell einstellbaren Stromtarifen)

  • Messung von Spannung, Frequenz, Strom, Leistungsfaktor und Leistung
  • Zur Berechnung des gesamten Energieverbrauchs und der Energiekosten - ideal zur Reduzierung Ihrer Stromkosten
  • Gerät mit 2 individuell einstellbaren Stromtarifen (z.B. Tag + Nacht)
  • Anzeige der Messzeit in Stunden und Minuten
  • Lieferumfang: 1x Primera-Line Energiemessgerät inkl. 3 Batterien LR44 zur Datenspeicherung bei Stromausfall - in bester Qualität von brennenstuhl®

Das Gerät ist NICHT geeignet für die Verwendung im Freien oder in Feuchträumen.

 


TP-Link HS110 WLAN Steckdose für 19,99 EUR plus anteilige Versandkosten (5,99 EUR/Anzahl Besteller)

 

Mit der WLAN-Steckdose HS110 können Sie alle elektrischen Geräte in Ihrem Zuhause bequem über Ihr Smartphone steuern - egal zu welcher Zeit, egal von welchem Ort. Es ist 2020 Testsieger geworden.

  • Zugriff von unterwegs
    Steuern Sie alle Geräte bequem übers Smartphone - überall und zu jeder Zeit.
  • Erstellen von Zeitplänen
    Schalten Sie Ihre Geräte automatisch zu verschiedenen Zeiten an und aus - z.B. bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang.
  • Verbrauchsanzeige bzw. Einspeiseanzeige
    Analysieren Sie Ihren Energieverbrauch in Echtzeit oder über wöchentliche und monatliche Reports
  • Abwesenheitsmodus
    Schalten Sie Ihre Lichter zu unterschiedlichsten Zeiten an und aus, um den Anschein zu erwecken, es wäre jemand zu Hause.
  • Einfache Einrichtung und Bedienung
    Verbinden Sie die WLAN-Steckdose mit Ihrem WLAN und laden Sie die kostenlose Kasa App herunter. Kasa App ist mit allen Smartphones mit Android- (ab Version 4.1) und iOS- (ab Version 8) Betriebssystem kompatibel. Sie können Ihre Kasa-Anmeldung auch auf den eigenen Router beschränken.
  • Amazon Echo Sprachsteuerung
    Mit Amazon Echo (separat erhältlich) können Sie Ihre Geräte sogar per Sprachsteuerung bedienen.

Das Gerät ist NICHT geeignet für die Verwendung im Freien oder in Feuchträumen. Ferner sollten Sie die WLAN-Reichweite beachten. Wenn z.B. Ihr Mobiltelefon einen schwachen WLAN-Empfang hat, wird auch das HS110 nicht zuverlässig arbeiten.

 

Besitzer der FritzBox können auf die Schaltsteckdose Fritz DECT 200 (für innen, rund 40 Euro) oder auf die outdoorfähige Steckdose Fritz DECT 210 (rund 50 Euro) ausweichen. Wegen der DECT-Funktechnologie ist die Reichweite deutlich größer. Hier lohnt sich keine Sammelbestellung, denn die Preise sind generell auf gleichem Niveau.

 

Die Messwerte sind bei allen Geräten vorzeichenlos, d.h. man kann nicht unterscheiden zwischen Einspeisung und Verbrauch.


Die genannten Preise gelten nur dann, wenn die Geräte in der Anzahl und zu dem Preis bei den jetzt ermittelten Lieferanten zur Verfügung stehen. Die Versandkosten werden auf die Anzahl der Besteller aufgeteilt. Der Sammelbesteller vermittelt die Geräte zum Selbstkostenpreis.


Teilnahme an Sammelbestellung "Energiekosten-Messgeräte"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.